Aufgrund Krankheit öffnet unser Büro am 31.03.2014 erst um 13 Uhr. In dringenden Fällen erreichen Sie uns unter der 03533 / 4849-0

Preise Haftpflichtversicherung

Für Leichtmofas, Mofas, Mopeds, Mokicks und Roller

Versicherungsbeginn

Fahrer ab 25 Jahre

Fahrer unter 25 Jahre

01.03.2014

53,00 € 66.66 €
01.05.2014 48,00 €

60,00 €

Preise für die Haftpflichtversicherung  und  Teilkaskoversicherung mit 150,- € Selbstbeteiligung

Für Leichtmofas, Mofas, Mopeds, Mokicks und Roller

Versicherungsbeginn

Fahrer ab 25 Jahre

Fahrer unter 25 Jahre

01.03.2014

108,00 € 152,46 €
01.05.2014 97,00 €

137,22 €

Natürlich versichern wir auch E-Scooter, Gopeds, Bikeboards, Segways , Krankenfahrstühle, dreirädrige Kleinkrafträder, vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge. Die Preise teilen wir Ihnen gern telefonisch mit.

 

Vom 23.12 bis 03.01.2013 haben wir von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.  Am 24.12.2013 und 31.12.2013  bleiben unsere Büros geschlossen.

Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage.

KFZ-Versichrung 2014

Die Direktversicherer erhöhen nach Berechnung eines NAFI-Ratings mit 6% stärker als die klassischen Versicherer mit ca. 3% . Wie die Prämien für den einzelnen Kfz Halter ausfallen, hängt von der Tarifpolitik des jeweiligen Versicherers ab.

Persönliche Beratung

Wer Zeit hat, kommt am besten in unsere Büros. So vermeiden Sie teure Missverständnisse bei der Beantwortung von Fragen , die Formalitäten des Wechseln erledigen wir. Großabnehmer-Rabatte, die VOMA von Versicherern erhält, geben wir an Sie weiter.

VOMA bietet einen Internetdienst an. Diese basiert auf dem Vergleichsprogramm NAFI. Für dieses Programm zahlt VOMA Gebühren, damit ist es wirklich objektiv und neutral. Wenn Sie die nötigen Daten eingeben, erhalten Sie von uns umgehend Vorschläge mit Hinweisen auf den Umfang des gebotenen Versicherungsschutzes.

Sie glauben an „Testsieger“, „Tiefstpreisgarantie“, „TÜV geprüft“ bis „800 € sparen“….

und wollen über eines der Vergleichsportale suchen, dann sollten Sie folgendes wissen:

Weil die Internetdienstleister sich über „Kopfprämien“ finanzieren, die sie für die Versicherungsvermittlung bekommen oder sie bestimmten Versicherern gehören (z.B. Transparo) sind in den Vergleichsportalen nicht alle Versicherer enthalten. Unterschiedliche Eingabekriterien führen zu abweichenden Ergebnissen bei denselben Versicherern. Deshalb sollten Sie mindestens zwei Portale nutzen ( besser drei ) um ein einigermaßen sicheres Ergebnis zu erhalten.Wer dann einen Versicherer ausgewählt hat, sollte auf dessen Internetseite die Gegenprobe machen.

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Betriebsgebäude sind je nach Branche, die sie beheimaten, mitunter stärker feuergefährdet, als Wohngebäude. Sie dienen als Werkstatt und als Aufbewahrungsort für Arbeitsmaterialien und Maschinen. Feuer können aus verschiedenen Gründen ausbrechen: Eigene Fahrlässigkeit, mangelhafte Installationsarbeiten, Brandstiftung,… Die meisten Gebäude sind daher gegen Feuer versichert. Angesichts der Schadenshöhe, die ein Brand verursachen kann, ist ein kritischer Blick auf diese Absicherung angeraten.
Bei älteren Gebäuden werden diese Brandpolicen häufig über Jahrzehnte unverändert von Eigentümer zu Eigentümer des Hauses weitergereicht. Verträge, mit einem ursprünglichen Beginn z. B. in den 90er Jahren sind nicht selten. Über mögliche Stolperfallen im Vertrag machen sich leider nur wenige Kunden Gedanken. Wurde die Versicherungssumme damals korrekt bestimmt? Was passiert, wenn Mitarbeiter den Brand grob fahrlässig verschulden? Sind bereits Überspannungsschäden mit abgesichert? Muss das Gebäude am
selben Ort wieder aufgebaut werden, oder kann man das Unglück zumindest dafür nutzen, sich an einem neuen, evtl. verkehrstechnisch
besser gelegenen Standort, anzusiedeln? Sie können sehen, allein in der versicherten Gefahr des Feuers können viele Probleme stecken, die ihre Ursache letztlich in dem alten Stand der Police haben.
Gerne helfen wir Ihnen bei einer korrekten Einwertung Ihres Betriebsgebäudes und zeigen Ihnen Ihren Mehrnutzen aus modernen Vertragsbedingungen auf. Auch die Notwendigkeit, den Versicherungsschutz auf weitere Gefahren auszuweiten (z.B. Elementarschäden), können wir gerne gemeinsam ausloten.

[/vc_column_text][vc_button title=“Termin vereinbaren“ target=“_self“ color=“btn-primary“ icon=“wpb_mail“ size=“wpb_regularsize“ href=“http://www.voma.de/kontakt/terminvereinbarung/“][/vc_column][/vc_row]

Beim Eintritt ins Berufsleben oder der Aufnahme eines Studiums werden oft  Kapital-

Lebensversicherungen oder Rentenversicherungen angeboten :Finger weg! Sie können  noch nicht sicher sein, dass Sie diese Versicherungen auf Dauer bezahlen können. Wenn Sie so einen Vertrag dann kündigen verlieren Sie Geld!

Riester ist gut

Gerade wenn man noch jung ist und Jahrzehnte einzahlen kann lohnt sich das besonders,weil der Faktor Zeit mehr bringt als wenn man in mittlerem Alter versucht, noch gegen Altersarmut anzusparen.

Berufsunfähigkeit absichern

Hier gibt es die verschiedensten Möglichkeiten – eine unabhängige Beratung ist wichtig.

Von „Einsteigertarifen“ muss abgeraten werden – diese sind zunächst billig, dann steigt der Beitrag an, bis er sich verdoppelt hat…..Schließlich muss man wieder kündigen.. Folge: bei einem neuen Versicherer höhere Kosten, wegen eines höheren Eintrittsalters und womöglich schon Unfall-oder Krankheitsfolgen, die einen Abschluss erschweren oder unmöglich machen. 

Haftpflicht

Die wichtigste Versicherung überhaupt und dazu noch billig  (rd 64 € im Jahr mit sehr guten Bedingungen) ist die Privathaftpflicht – allerdings wenn die Eltern eine Privathaftpflicht haben, ist man bis zum Abschluss der 1. Berufsausbildung  (Lehre oder Studium) in der Regel mitversichert.

Eigene Wohnung/Zimmer/Wohngemeinschaft

Hier kann eine Hausratversicherung sinnvoll sein – muss aber nicht (evtl. besteht über die Hausratversicherung der Eltern  Versicherungsschutz). Bei Wohngemeinschaften durch Fachleute beraten lassen und eine Kopie des Beratungsprotokolles fordern und aufbewahren.

Vermögenswirksame Leistungen

Hier eignet sich für unter 25-jährige ein Bausparvertrag. Besonders deswegen, weil dessen Verwendung noch nicht an „wohnwirtschaftliche Zwecke“ gebunden ist (man kann also frei entscheiden, was man mit dem Geld machen will).

Eigenes Auto

Oft bekommen AzuBi  ein eigenes Auto, damit sie zum Ausbildungsplatz/Berufsschule kommen können. Hier ist unabhängige (nicht von einem gebundenen Versicherungsvertreter) Beratung wichtig. Auch die Internetportale erhalten von den Versicherern „Kopfprämien“ oder gehören sogar Versicherungsgesellschaften, die sich die „Bälle zuspielen“ – einmal unterschrieben und Sie haben einen Vertrag, an den Sie gebunden sind (Missverständnisse bei den gestellten Fragen sind Ihr Problem…)

In etwa 13 % der deutschen Haushalte leben Hunde, in 16 % der Haushalte sind es Katzen, die den Alltag der dort lebenden Menschen bereichern. Über die Jahre, die einen so ein Tier begleitet wächst es einem natürlich ans Herz und wird nicht selten zu einem weiteren, vierbeinigen Familienmitglied. Natürlich bleibt es über die Zeit nicht aus, dass Hund oder Katze auch mit so mancher Krankheit zu kämpfen haben. Gerade teure Rassetiere leiden oft an vererbten, typischen Krankheitsbildern, die früher oder später auftreten. Weiterlesen

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]

Am 1. Januar 1990 wurde in Deutschland das Produkthaftungsgesetz eingeführt, um eine einheitliche Regelung
zur Haftung eines Herstellers bei fehlerhaften Produkten zu schaffen. Der Gesetzgeber versteht unter einem Produkt alle beweglichen Dinge, auch wenn Sie nur Teil einer anderen beweglichen oder unbeweglichen Sache sind. Auch Elektrizität wird als Produkt gewertet, für das die Regelungen des Produkthaftungsgesetzes greifen.
Wir leben in einem Zeitalter der Globalisierung, in der es auch für kleinere Betriebe nicht mehr unüblich ist, Teile aus Fernost zuliefern zu lassen, bzw. Handelswaren direkt zu importieren. Der niedrige Einkaufspreis verspricht hohe Gewinne bei einer inzwischen soliden Qualität. Gerade bei reinen Handelsbetrieben wird oft nicht daran gedacht, dass man in einem solchen Fall als Quasi-Hersteller haftbar wird. Vor allem bei fertigen Produkten, in deren Entwicklung man selbst nicht eingebunden war, ist deshalb Vorsicht angebracht. Auch ein einfaches Stofftier kann die Gefahr dauerhafter Gesundheitsschädigungen in sich bergen. Meist deckt der Umfang einer gängigen Betriebshaftpflichtversicherung das Problem der Produkthaftung nicht mit ab. Wir empfehlen daher vor Aufnahme importierter Waren von außerhalb des Gebiets der EU das Gespräch mit uns zu suchen, damit wir Ihr Haftungsrisiko konkret ausloten können.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Die Deutschen waren jahrelang Reiseweltmeister und wurden erst im vergangenen Jahr von den Chinesen in dieser Disziplin überholt. Rund 61 Mrd. Euro gaben wir in 2011 für Auslandsreisen aus. Urlaubstage sind rar, die wollen gut genutzt werden. Da zieht es viele – je nach persönlichem Gusto – ans isländische Fjord, ins sizilianische Palermo oder an einen anderen schönen Ort dieser Welt, der Urlaubsfreuden verspricht. Doch was, wenn die geplante Reise aus triftigem Grund nicht angetreten werden kann? Was, wenn der Urlaub vorzeitig abgebrochen werden muss? Für eine Rückerstattung Ihres Reisepreises bei Rücktritt vor Reisebeginn müssen Fristen eingehalten werden. Bei Abbruch der Reise erhalten Sie im Regelfall gar nichts von den Kosten zurückerstattet. Eine Reiserücktritt-/-abbruch-versicherung löst dieses Problem. Versicherte Ursachen des Reiserücktritts bzw. –abbruchs sind je nach Anbieter z.B. Erkrankung, berufliche Veränderungen oder ein Todesfall in der Familie, wie der überraschende Tod der Großmutter. Dieser Versicherungsschutz erstattet Ihnen die vertraglichen Stornokosten gegenüber dem Reiseveranstalter, die Mehrkosten für die vorzeitige Rückreise, Umbuchungsgebühren, usw. Wenn Sie zu mehreren Personen verreisen, können alle Reiseteilnehmer in einem Vertrag abgesichert werden. Gerade bei hochpreisigen Reisen sollte man da nicht am falschen Ende sparen. Wir haben Zugriff zu mehreren Anbietern für die wichtigsten Reiseversicherungen, die hochwertige Absicherung zu preiswerten Konditionen bieten (oftmals deutlich günstiger als im Reisebüro).

Keyman Versicherung

Als Keymen bezeichnet man Mitarbeiter eines Unternehmens, die sich in Schlüsselpositionen befinden. Das können Geschäftsführer, Gesellschafter, Führungskräfte oder auch Spezialisten sein – es geht also um Personen, die aufgrund ihres Wissens, ihrer Qualifikation, ihrer Erfahrung oder ihrer Kontakte nicht einfach auszutauschen sind. So kann ein Geschäftsführer nicht einfach ersetzt werden. Die Geschäftsverbindungen und –kontakte, die er hat, müssten auf bisherige Weise gepflegt werden, damit Folgeaufträge auch dauerhaft erteilt werden. Ein Keyman ist meist mehr als die Summe seiner Qualifikationen – das macht ihn so wertvoll für ein Unternehmen.

Fällt eine der obig genannten Personen durch schwere Krankheit oder Tod langfristig oder dauerhaft aus, können dem Unternehmen schnell große finanzielle Verluste bis hin zur Existenzfrage drohen. Mit einer Absicherung eines Keyman für den Fall schwerer Krankheit oder Tod, wird dem Unternehmen die vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt. Mit diesem Krisenkapital ausgestattet können rückgehende Aufträge aufgefangen, Erben eines Gesellschafters ausbezahlt oder einen Nachfolger von einem Konkurrenten abgeworben werden.

Auch für kleinere Firmen wie Handwerksbetriebe kann diese Form der Absicherung sinnvoll sein, damit man ohne finanziellen Druck entscheiden kann, wie es mit der Firma weitergehen soll. Die Gefahr, eine Kurzschlussentscheidung zu treffen, kann so minimiert werden. In der Altersgruppe der 30 bis 60jährigen verstarben alleine in 2011 etwa 160.000 Personen, fast 1 Mio. erkrankte an Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Setzen Sie Ihr Unternehmen nicht diesem hohen Risiko aus.